FILME

Der digitale Wandel stellt alles auf den Kopf. Er schafft Einblicke, die früher nicht denkbar waren. Zu speziell, nicht massenfähig, hat man gesagt. Heute senden nicht mehr wenige Große, sondern alle, die wollen.

Dadurch verändert sich die Kommunikation von Einbahnstrasse zu wechselseitig. Das bringt Chancen, erfordert aber auch Umdenken. Das Ziel heute ist es, Menschen, und das, was sie tun, erfahrbar zu machen. Damit kennen wir uns aus.

LEAP/ TO THE MAX


Für: LEAP/, 1:31 min.

Die Berliner Online-Marketing-Agentur LEAP/ ist darauf spezialisiert Websites besser auffindbar zu machen und durch moderne Analyse-Tools den Umsatz zu erhöhen. Unsere Aufgabe war LEAP/ und ihre Arbeit erfahrbar zu machen. Die Idee als Metapher für Performance einen Läufer einzusetzen hatten sie selber. Wir haben dann versucht für das Team, dessen Arbeit, die Stadt Berlin und das Online-Marketing hochwertige Bilder zu finden. Wir hatten große Freude an dem Projekt - auch, weil von Anfang klar war, dass es in eine moderne, sehr dynamische Richtung gehen würde.

Kamera: Gernot Bayer

WIR FÖRDERN BRANDENBURG - ILB


Für: Investitionsbank des Landes Brandenburg, 3:45 min.

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) fördert unterschiedlichste Projekte aus den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau. Fünf geförderte Projekte zeigen, wie das aussehen kann und welche Rolle die ILB dabei gespielt hat. Das Ziel war es, die Schwelle zur Kontaktaufnahme möglicher Neukunden stark zu senken. Neben der Vermittlung eines starken Gefühls für das Land Brandenburg stand hier ganz die Authentizität der Kunden im Vordergrund.

Kamera: Gernot Bayer

THE LOVE FOR GERMAN FILM

Für: Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V., 9:09 min.

Die Produzentenallianz ist die maßgebliche Interessenvertretung der deutschen Filmwirtschaft. 2008 gegründet, hat sie heute rund 250 Mitgliedsfirmen aus allen Sparten der Film- und Fernsehproduktion. Der Film schaut zurück auf Erreichtes, neue Ziele, die Produktionen der Mitglieder und ein sich immer weiter entwickelndes Miteinander.

Kamera: Gernot Bayer, Julian Landweer    Tonmischung: Marian Mentrup

POETRY OF A PIANO


Für: Goecke + Farenholtz Pianos Berlin, 1:10 min.

Ausgangspunkt war die Frage, ob man ein Klavier in sechzig Sekunden ohne weitere Erklärung erfahrbar machen kann. Die Konzentration auf Atmosphäre und Emotion, sowie der Verzicht auf Information haben sicherlich dazu beigetragen, dass der Film so erfolgreich geworden ist. Bisher 40.000 Views und 340 Likes auf Vimeo. Teilnahme am Webvideopreis 2013.

Sounddesign: Rainer Oleak

THE RHYTHM OF MAKING A KNIFE


Für: Stahlwerk Berlin, 1:15 min.

Auch hier war der Ansatz allein aus den Bildern und Geräuschen des Stahlwerks eine audiovisuelle Landschaft herzustellen. Dadurch, dass auch in diesem Film nicht gesprochen wird, ist er sehr universell einsetzbar und umgeht alle Sprachbarrieren. Das Ergebnis sind bisher 66.000 Views und 560 Likes auf Vimeo, die Teilnahme am Wettbewerb am Webvideopreis 2014, und die Einbindung als Content in zahlreichen Blogs. Zum Beispiel Hornbach, Le Mouching, Userfarm, Global Bushlife.

BERLINER STADT REINIGUNG - WOHNZIMMER




Für: die Berliner Stadt Reinigung, 2:07 min. (Agentur: Peperoni)

Was aussieht wie modernes Retro-Design, sind in Wirklichkeit ausrangierte Möbel. Deswegen betreibt die Berliner Stadt Reinigung eine Tausch- und Verschenkplattform, um noch guten Einrichtungsgegenständen ein zweites Leben zu ermöglichen. Wir stellten das Projekt Teilnehmern einer Konferenz für Nachhaltigkeit aus aller Welt vor. Der Film zeigt die Reaktionen.

Kamera: Gernot Bayer

1892 - NETTELBECKPLATZ. AN EXPERIMENTAL WAY OF RENEWAL


Für: Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG, 5:56 min.

Die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 hat mit ihrem dem behutsamen Umbau ihres Projektes Nettelbeckplatz eine Art Blaupause für kooperatives Wohnen geschaffen. Dafür wurden Sie mit dem 1. Preis des ERHIN Awards in der Kategorie 'More than a roof' beim Social Housing Festival in Lyon ausgezeichnet. Das war der Anlass für ein filmisches Portrait des Projektes, mit dem wir beauftragt wurden. Unser Ziel war es, den Prozess zwischen Bewohnern, der Genossenschaft und den Planern herauszuarbeiten und erlebbar zu machen.

Kamera: Gernot Bayer

THE FRENCH MANAGEMENT CULTURE


Für: Yasmina Jaidi, Frank Bournois, Ezra Suleiman, 6:44 min.

Yasmina, Frank und Ezra haben in einer Studie die französische Unternehmenskultur untersucht. Und zwar wie sie aus der Sicht ausländischer Arbeitnehmer wahrgenommen wird. Und die Studie wurde durchgeführt anhand von zwanzig der Top40 Unternehmen in Frankreich, zum Beispiel Airbus, Total, L'Oréal, Danone, Renault. Die Studie konzentriert sich auf ca. zwanzig der Top40 Unternehmen in Frankreich und dauerte mehr als zwei Jahre.

CONSTRUCTING THE BANK - ILB


Für: Investitionsbank des Landes Brandenburg, 5:52 min.

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg hat sich ein neues Gebäude errichtet. Aber nicht nur der Ort hat sich verändert. Der Film schaut zurück auf die Phasen eines spannenden Prozesses. Darüber hinaus wurden für die ILB parallel zum Baufortschritt neun kurze Filme erstellt, die den jeweiligen Bauabschnitt beleuchten.

Kamera: Gernot Bayer

IGC Bid Video 2024


Für: Geoforschungszentrum Potsdam, 7:50 min.

Deutschland bewirbt sich für die Ausrichtung des International Geologic Congress im Jahr 2024, des wichtigsten geologischen Fachkongress der Welt. Der Ansatz für den offiziellen von uns produzierten Bewerbungsfilm war, die Geologie Deutschlands neben Landschaften auch durch Gesichter und Geschichten zu transportieren.

A GHOST OF LOVE PASSING


Für: Reinklang, 6:00 min.

Sowohl die Musik als auch das Bild in diesem Musikvideo sind von der Idee inspiriert, dass zwei Menschen - ein Paar? Fremde? - von Emotionen berührt sind, die kommen und gehen. Ist es das Ende oder der Anfang einer Beziehung? Oder nur eine kurze Begegnung? 'A Ghost of Love Passing' ist der erste gefeaturte track der EP 'Transforming Current' von Reinklang. 'Transforming Current' ist erhältlich auf bandcamp.

WE ARE WIRE


Für: wire, 0:54 min.

Wire ist eine europäische Firma, die den WIRE Messenger entwickelt hat - konzipiert für professionelle Zusammenarbeit im Team. Hervorstechendes Merkmal ist die hohe Datensicherheit und Gewährleistung von Privatsphäre. Ein Tool für Desktops, Mobile und Online. Der Film stellt ihn kurz vor, ebenso wie das Entwickler-Team.

Kamera: Gernot Bayer

HIER BEI DIR - I NEED A TREE


Für: HierBeiDir, 1:05 min.

HierBeiDir ist ein Online-Marktplatz für lokale Waren, mit Schwerpunkt Düsseldorf. Das Special im Advent: HierBeiDir liefert auch Weihnachtsbäume. Man sieht: für den Baum geben die Jungs alles.

Mehr als 4.500 Views, sowie mehr als 90 Shares und 90 Likes des Ursprunsgpost bei Facebook in den ersten 24h nach Veröffentlichung. Mittlerweile über 14.000 Views.

COOKING ACES - PIRATES OF THE CULINARIAN


Für: Cooking Aces, 1:25 min.

Küchenevent der Kochformation Cooking Aces im Hotel Lindner in Trent auf Rügen. Diesem gingen Exkursionen zu lokalen Lieferanten von Fisch, Fleisch und Molkereiprodukten voraus, bei denen die acht Köche selbst Hand anlegten.

Erwähnung des Films im Blog der Gourmetzeitschrift FOUR MAGAZINE, dadurch mehr als 2000 Views in einer Woche. Mittlerweile 5.000 Views/60 Likes auf Vimeo.